DHL-Schnittstelle

Mit nur wenigen Klicks können Sie in Ihrem LC Business Pro die Versand- und Empfangsservices von DHL direkt nutzen.

Das Modul »DHL-Schnittstelle« steht direkt bei der Erzeugung eines Lieferscheines zur Verfügung. Alle relevanten Daten - bis auf das Gewicht - werden direkt übernommen und mit nur einem Klick erzeugen Sie bei DHL einen Versandauftrag.

Über die Schnittstellt prüft DHL die Versandinformationen und liefert sofort die Versandnummer und auch den Versandaufkleber.

Und das bietet as Modul DHL-Schnittstelle

• Nur ein System für Ihren schnellen und einfachen Versand per DHL
• Erhebliche Zeitersparnis bei der Bestellabwicklung Ihrer Sendungen
• Speicherung aller Informationen ind LC Business Pro
• Schnelle und einfache Sendungsverfolgung


DHLversand
starten

Wenn Sie einen Lieferschein erzeugt haben, gehen Sie über den Knopf »DHL Versand« in den Bereich zur Erstellung des Versandauftrages.



Sie gelangen automatisch in den Versandbereich, was Ihnen durch die ausgeleuchtete DHL Versand - Anzeige angezeigt wird. Im Anschluß daran klicken Sie auf den Knopf »DHL Versandauftr. erstellen«.



Das System erstellt automatisch einen Versandauftrag im System mit nahezu allen für DHL benötigten Informationen. Es werden z.B. die Sendungsreferenz »LS Nr. 1685 zu Auftrag Nr. 19/2128« sowie die Empfängerdaten aufbereitet und übernommen.

ACHTUNG! Noch weiß DHL nichts über den Auftrag ... er wurde lediglich im System vorbereitet und benötigt noch eine ganz wichtige Information für DHL - das Gewicht in [kg] ... bitte das Gewicht im gelb umrandeten Feld angeben. Falls das Gewicht fehlt, warnt das System Sie, dass Sie so keinen Versandauftrag erstellen können.


Versandauftrag
an DHL
übermitteln

Über den Knopf »DHL Versandauftr. auslösen« übermitteln Sie die Daten zu DHL und erstellen einen Versandauftrag bei DHL. Das System erhält eine DHL Versandnummer und auch das PDF für den DHL-Versandaufkleber wird automatisch in unser System geladen.

Wenn die Erstellung des Versandauftrages erfolgreich war, zeigt es das System im Informationsknopf ... die grüne Fabe und die nun verfügbare DHL-Versandnummer gibt an, dass der Versandauftrag von DHL übernommen wurde.



Ein Klick auf das I - für Information - gibt Ihnen weitere Information insbesondere zu Fehlermeldungen, falls das I nicht grün sondern rot hinterlegt wurde - beispielsweise, wenn DHL die Empfängeradresse nicht kennt.


Versandaufkleberdrucken

Unterhalb des Bildes des Versandaufklebers finden Sie einen Knopf »drucken«. Über diesen Knopf gelangen Sie in eine Voransicht für den Druck.



Hier stehen drei Optionen zur Auswahl ...
- DHL Aufkleber drucken
- DHL Aufkleber mailen
- DHL Aufkleber PDF sichern

Bitte wählen Sie die gewünschte Option. Beim Druck ist hinterlegt, dass der Aufkleber als DIN A6 - Format ausgegeben wird.

Über den »zurück-Knopf« gelangen Sie wieder in die vorige Darstellungsansicht.

Selbstverständlich können Sie zu jeder Zeit den Paketaufkleber oder den Lieferschein erneut in der Voransicht betrachten, ihn drucken, mailen oder als PDF sichern. Ein Klick auf einen Knopf im oberen Bereich ermöglicht die jeweils gewünschte Aktion.


Versandauftrag
bei DHL
stornieren

Ein Klick auf Info im Bereich DHL-Versand bringt Sie direkt in den gerade noch aktiven Versandauftrag. Ein weiterer Klick auf den Knopf »DHL Versandauftr. stornieren« gibt die Information direkt an DHL weiter - und der Versandauftrag wird bei DHL storniert.



Das System dokumentiert, dass Sie den Auftrag storniert haben über einen Eintrag im linken Bereich.



An dieser Stelle können Sie jetzt einen neuen Versandauftrag erstellen, die relevanten Daten wie Gewicht, Lieferanschrift modifziert angeben ... den jeweiligen Anforderungen anpassen.


Sendungsverfolgung

Sobald per DHL-Schnittstelle ein Versandauftrag erstellt wurde, wird die Sendungsnummer automatisch dem Lieferschein zugeordnet. Um die Sendungsverfolgung vorzunehmen, gehen Sie in den Bereich »Lieferscheine«. Dort zeigt ein blaues Symbol an, dass eine Sendungsnummer hinterlegt ist.



Ein Klick auf das S - für Sendungsverfolgung - öffnet ein Fenster und gibt die Information über Versender und Sendungsnummer frei.



Jetzt stehen zwei Knöpfe zur Verfügung:

- Sendungsnummer mailen

Hier wird automatisch eine Mail mit allen relevanten Daten erzeugt, damit der Endkunde die Sendungsverfolgung möglicherweise selbst vornimmt.


- Sendungsverfolgung starten

Hier wird die Sendungsverfolgung innerhalb des Systemes gestartet. Damit erhalten Sie direkt eine Information, wie der aktuelle Status der Sendung ist.



Versandauftrag
aus
Lieferscheinliste
erstellen

Möglicherweise wurde bei der Erstellung des Lieferscheines der DHL-Versandauftrag noch nicht erstellt, weil beispielsweise eine zeitliche Differenz zwischen Erstellung des Lieferscheines und Abholung durch DHL vorliegt.

Kein Problem ...

Gehen Sie in die Lieferscheinliste, suchen den entsprechenden Lieferschein heraus und gehen über das I - für Information - in die Voransicht des Lieferscheines.



Wählen Sie »DHL Versand« und erstellen den Versandauftrag wie oben beschrieben ...


Eingangs-
voraussetzungen
bei DHL

Auf jeden Fall benötigen Sie einen DHL-Geschäftskunden-Account, d.h. Sie sind DHL Geschäftskunde und versenden Ihre Pakete mit DHL. Zur Nutzung des DHL Geschäftskundenportals benötigen Sie einen Internetzugang und eine gültige DHL Kundennummer (EKP).

Für die Nutzung der LEOconcept DHL-Schnittstelle legen Sie bitte zusätzlich einen »Systembenutzer« an.

Benutzer werden in die Benutzertypen »Benutzer« und »Systembenutzer« unterschieden. Für den Zugang einer eindeutigen, natürlichen Person zum DHL Geschäftskundenportal wird der Benutzertyp »Benutzer« verwendet. Entsprechend ihrer Berechtigung können »Benutzer« zudem technische Schnittstellen nutzen. Allerdings reicht der normale »Benutzer« für unsere Schnittstelle nicht aus.

»Systembenutzer« dagegen werden als eindeutiger Zugang für die Nutzung technischer Anbindungen (bspw. Webservice, Polling- Software, Partneranwendungen) eines Kunden erstellt. Es werden die Kontaktdaten einer natürlichen Person, als verantwortlicher Ansprechpartner, erfasst. Mit einem »Systembenutzer« werden hauptsächlich technische Schnittstellen genutzt. Diese werden bei Anlage des »Systembenutzers« vergeben. Mit einem »Systembenutzer« können keine Benutzeroberflächen des DHL Geschäftskundenportals in einem Webbrowser aufgerufen bzw. genutzt werden.

Falls Sie den Benutzertyp »Systembenutzer» auswählen, werden noch zusätzliche Felder in der Erfassungsmaske eingeblendet. Im Feld »Verwendungszweck» kann dargestellt werden, in welchem System bzw. Anwendung der »Systembenutzer« verwendet wird. Hier tragen Sie bitte » LCbusinessPro_1« ein.



Der Systembenutzer hat einen eignen Benutzernamen sowie ein Passwort und erhält automatisch eine eigene EKP-Kundennummer, die dann im Admin-Bereich der »LC Business Pro« eingegeben wird.

Folgende Daten sind notwendig:

• Benutzername des Systembenutzers
• Passwort des Systembenutzers
• EKD-Kundennummer des Systembenutzers
• Rücksende KdNr. ... hier wird in der Regel die EKD-Kundennummer angegeben


LEOconcept
DHL-Parameter
eingeben

Nachdem Sie die unter dem vorigen Punkt beschriebenen Zugangsdaten haben, geben Sie bitte in den Admin-Bereich und wählen dort die »DHL Parameter« mit einem Klick an.

Im Bereich »DHL Voreinstellungen« geben Sie die Zugangsdaten ein. Darüber hinaus vervollständigen Sie die »Absender-Angaben«, gegebenenfalls die »Absender-Bankdaten« sowie auf jeden Fall die »Rücksender-Angaben«.



Stellen Sie den Betriebsmodus vom »Testmodus / Sandbox« auf »Produktion« um und schon ist Ihre LEOconcept-DHL-Schnittstelle einsatzbereit.


Info

Hört sich zunächst gewaltig kompliziert an, folgt allerdings auch wieder einer gewissen Logik. Und wenn die ersten DHL-Versandaufträge erstellt worden sind, läuft es nahezu automatisch und ohne Anleitung ... :-)